Aktuelles

Suche


nach oben

ZOLLHOF Hackathon - HACK|BAY

Wann: 4. Juni 2019
Wo: Z-Bau, Frankenstraße 200, Nürnberg

Alle Hacker, Techies und Business-Begeisterte sind herzlich eingeladen zum zweitägigen HackBay Hackathon. Arbeitet in Teams anspannenden Challenges in den Bereichen Augmented Logistics, Smart Workspace oder Data Discovery.
Für ausreichend Essen und Getränke sowie ein inspirierendes Umfeld ist gesorgt. Ihr könnt euch voll auf die Entwicklung spannender Prototypen samt Business Cases konzentrieren. Die FAU Gründerberatung hält für euch 10 Tickets mit 80% Discount bereit.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.hackbay.de/   

nach oben

Finance Festival Franken

Wann: 12. Juni 2019
Wo: d.hip, Henkestraße 127, 91052 Erlangen

Gewinnen Sie im Rahmen des „Finance Festival Franken 2019“ einen fundierten Überblick über die Chancen und Anforderungen verschiedener Finanzierungsarten und knüpfen Sie Kontakte! Gründungsinteressierte und Gründer*Innen erhalten hier umfassende Informationen zu diversen finanziellen Starthilfen in Form von Förderprogrammen, Crowdfunding und anderen öffentlichen und privaten Frühphasenfinanzierungen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.franken-finance-festival.de/anmelden  

nach oben

Wie kann KI den Versicherungsmarkt revolutionieren?

Wann: 18. Juni 2019
Wo: ZOLLHOF, Kohlenhofstraße, Z-Bau, Frankenstraße 200, Nürnberg

Ein erfahrener Experte zeigt uns anhand dreier Themen auf, welche spannenden Möglichkeiten KI fürs Schadenmanagement bereithält:
Topic 1: Deutsche lieben Sicherheit!
Topic 2: Robots taking over!
Topic 3: Let´s get practical! RPA in Claims!

Tim Braasch - als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der 67rockwell Consulting GmbH führte er das Unternehmen zu einer der führenden Beratungen der Versicherungswirtschaft. Nun leitet er dort die Bereiche Unternehmensstrategie, Finanzen, Marketing und Vertrieb.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.eventbrite.de/e/know-how-event-6-ki-im-praktischen-einsatz-im-schadenmanagement-tickets-61625701131  

nach oben

Falling Walls: "Young Entrepreneurs in Science"

Wann: 20.-21. Juni 2019
Wo: JOSEPHS, Karl-Grillenberger-Straße, 90402 Nürnberg

Falling Walls „Young Entrepreneurs in Science“. Die FAU Digital Tech Academy veranstaltet in Kooperation mit der Falling Walls Foundation eine kostenfreie Workshopreihe in Nürnberg speziell für Doktoranden. Hier werden Fragen geklärt wie:  Was steckt im eigenen Promotionsvorhaben? Wie lassen sich aus der Wissenschaft Geschäftsideen entwickeln? Welche Methoden helfen dabei, Innovationen und Geschäftsmodelle zu entwickeln?

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.dta.fau.de/Events/entrepreneurship-for-phds-young-entreprenuers-in-science-3/

nach oben

Blochchain Technologie - Hype oder Hoffnung?

Wann: 27. Juni 2019, 18:00 - 20:00 uhr
Wo: IGZ GmbH, Weichselgarten 7, 91058 Erlangen

Blockchain – Die Technologie, die alles möglich macht?
Bei der "Software-Runde" im Raum Nürnberg-Fürth-Erlangen treffen sich Spezialisten und Gründungsinteressierte aus Hochschulen und der Wirtschaft. In lockerer Atmosphäre werden Kontakte geknüpft, Kooperationen eingeleitet, Probleme und Interessensfelder diskutiert.
Das als „Blockchain“ betitelte Sammelsurium an Technologien erstreckt sich über viele Bereiche der Informatik – angefangen bei verketteten Listen, über verteilte Datenbankkonsistenz bis hin zur Kryptographie auf elliptischen Kurven. Der Einsatz dieser Technologie ist jedoch nicht immer sinnvoll.
Fabian Schuh ist ein Unternehmer und Blockchain-Enthusiast, der erstmals im Jahr 2011 mit der Krypto-Währung, Bitcoin, in Kontakt kam. Als Alumni der FAU Erlangen-Nürnberg, an der er seinen Doktor der Elektrotechnik erwarb, arbeitete er zuerst im Bereich Kommunikations- und Informationstechnik und entwickelte an direkten und zentral gesteuerten Kommunikationswegen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.igz.de/veranstaltungsanmeldung/?Id=af5ddfb7-5173-d6db-52c4-50f39a5b22

nach oben

Business Design Toolbox Conference 2019

Wann: 18. Juli 2019
Wo: d.hip, Henkestraße 127, 91052 Erlangen

This conference is held in English

Learn how to get started with your idea, prototype or team within minutes. Get insights into hands-on IT tools from experts (Orange Hills, Ancud IT, Atlassian, itonics, Microsoft Azure, Google Firebase and more) all along the business design process. Don’t wait any longer until you start validating your business idea…Start now!

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.dta.fau.de/business-design-toolbox-conference-2019/

nach oben

FAU Digital Tech Fellows Program

Bewerbungsfrist: 07. Juli 2019

Das Digital Tech Fellows Programm richtet sich an FAU Studierende aller Disziplinen und Fakultäten. Das 1-jährige, extracurriculare, englischsprachige Qualifizierungsprogramm, führt herausragende Talente der Universität zusammen, befähigt diese in den Kernbereichen Digitalisierung, Innovation und Unternehmertum mittels ausgesuchter Experten und realen Gründungsprojekten.

Anmeldung: http://bit.ly/dtf-apply
Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.dta.fau.de/student-program/

nach oben

Förderprogramm EXIST- Gründerstipendium

Bewerbungsfrist: jederzeit möglich

EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende gegen Ende ihres Studiums, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Gefördert werden für die Dauer eines Jahres bis zu drei Gründerpersonen mit einem Stipendium (je nach Qualfikation monatlich 1.000, 2.500 oder 3.000 Euro) sowie Sachausgaben von bis zu 30.000 Euro. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln.

Ebenfalls können Sie bei Interesse sich an uns wenden. Die Beantragung kann über die Gründerberatung der Universität jederzeit stattfinden.

Die Antragstellung erfolgt über die Gründerberatung der jeweiligen Hochchschule. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter: scientrepreneur@fau.de
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
http://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Gruenderstipendium/inhalt.html

nach oben

Förderprogramm EXIST-Forschungstransfer

Bewerbungsfrist: 01. bis 31.07.2019 (Bitte jetzt Kontakt aufnehmen!)

EXIST-Forschungstransfer unterstützt herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind. Das Förderprogramm besteht aus zwei Phasen: In der ersten Phase wird eine Arbeitsgruppe aus drei Wissenschaftler*innen und einer Person mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz für 18 Monate gefördert plus Sachmittel von bis zu 250.000 Euro, um die Forschungsergebnisse weiter zu entwickeln (ein proof of principle / proof of concept im Labormaßstab sollte bei Beantragung bereits vorliegen). Ziel ist, (marktnahe) Prototypen zu entwickeln, den Businessplan auszuarbeiten und schließlich das Unternehmen zu gründen. Bei positiver Evaluierung wird in der zweiten Phase das gegründete Unternehmen selbst mit einem Zuschuss von bis zu 180.000 Euro gefördert (25 % Eigenanteil erforderlich).

Die Antragstellung erfolgt über die Gründerberatung der jeweiligen Hochschule. Bitte nehmen Sie möglichst umgehend mit uns Kontakt auf unter: scientrepreneur@fau.de
(Bitte planen Sie erfahrungsgemäß ca. 3 Monate Vorbereitung des inhaltlichen Antrags mit ein!)
Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.exist.de/DE/Programm/Exist-Forschungstransfer/inhalt.html

nach oben

Businessplan Wettbewerb Nprdbayern Wettbewerbsphase 3

Bewerbungsfrist: 4. Juni 2019

Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern von BayStartUP geht in die dritte Runde. Nicht nur erfolgreiche FAU-Startups wie Vitas, Onsuma und EccoWa dürfen teilnehmen! Ein Quereinstieg in den Wettbewerb ist jederzeit möglich, in jeder Phase gibt es neue Gewinnmöglichkeiten. Alle teilnehmenden Startups erhalten ein umfangreiches schriftliches Feedback zu ihren Ideen und Businessplänen von einer ehrenamtlichen Expertenjury. Sie setzt sich zusammen aus Kapitalgebern, Unternehmern und Kennern der Gründerszene.

Die Deadline zur Einreichung der Geschäftskonzepte oder ausformulierten Pitchdecks ist der 4. Juni 2019. Inhaltich liegt der Fokus dieser Phase auf den Themen Realisierungsfahrplan und Finanzplanung. Der Businessplan sollte einen Umfang von ca. 30 Seiten aufweisen. Top-Teams haben in dieser Phase die Chance auf Siegerprämien in Höhe von insgesamt 22.500 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.baystartup.de/bayerische-businessplan-wettbewerbe/anmeldung.html

nach oben

EIT Health MedTech Bootcamp 2019

Bewerbungsfrist: 17. Juli 2019
Start: 02. September 2019

Das MedTech Bootcamp unterstützt in einem sehr frühen Gründungsstadium mit seinem zwei monatigen Trainingsprogramm sowie europäischer Roadshow medizintechnische Innovationen aus den Bereichen:

  • MedTech
  • Digital Health
  • Verbesserung des Gesundheitswesens

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.zimt.fau.de/entrepreneurship/medtech-bootcamp2019_de/

nach oben

KFW Award Gründen 2019

Bewerbungsfrist: 01. August 2019

Einmal jährlich zeichnet die KfW-Bankengruppe im Rahmen der Deutschen Gründer-und Unternehmertage (deGUT) 16 junge Unternehmen aus. Teilnehmen können Startups aller Branchen, die ab dem 01.01.2014 gegründet bzw. im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurden. Als Preisgeld stehen insgesamt 35.000 Euro bereit.

Bei der Auswahl wird Wert gelegt auf innovative und nachhaltige Geschäftsideen mit gesellschaftlichem Nutzen. Maßgeblich ist auch, wie umweltbewusst die Unternehmensidee umgesetzt ist und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten werden.

Weitere Infos unter: https://gc19.kfw-awards.de/#/verfahren
Bewerbung unter: https://gc19.kfw-awards.de/#/bewerbung/anmeldung

nach oben

Umfrage Deutscher Startup Monitor 2019

Die Bundesregierung ist nun seit mehr als einem Jahr im Amt: Viele Verbesserungen für Startups wurden versprochen, wenig bisher aber umgesetzt. Mit dem diesjährigen Startup Monitor möchte der Bundesverband Deutsche Startups e.V. sich dafür einsetzen, dass ein gründungs- und innovationsfreundlicher Rahmen in Deutschland geschaffen wird. Lass Deine Erfahrungen rund ums Gründen in die Umfrage zum 7. Deutschen Startup Monitor einfließen!

Zur Umfrage: https://umfrage.deutscherstartupmonitor.de/index.php/141378?token=dsm395&newtest=Y&lang=de

Als Dank für dein Engagement kannst du verschiedene Preise gewinnen: Du hast unter anderem die Chance auf eine Wildcard zur German Valley Week – der Delegationsreise des Startup-Verbands ins Silicon Valley – sowie insgesamt zehn Tickets für Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft.

nach oben

ZOLLHOF Talent Program für Studierende aller Hochschulen

Bewerbungsfrist: jederzeit möglich

Das ZOLLHOF Talent Programm ermöglicht Studierenden während drei Monaten in die StartUp-Welt einzutauchen und mit den neuesten Technologien zu arbeiten. Dabei entwerfen die ZOLLHOF „Talents“ digitale Geschäftsmodelle oder entwickeln technische Prototypen für Corporates, StartUps und den ZOLLHOF.

Weitere Informationen: hier
Anmeldung unter: https://www.zollhof.de/talents

nach oben

Startup Jobs und Praktika in der Region

Seit einiger Zeit haben wir auf der Scientrepreneur-Webseite eine Sektion für Jobs und Praktika in Startups und im Gründungsumfeld eingerichtet. Aktuell sucht der ZOLLHOF nach einem Eventmanager und nach ZOLLHOF Talents. Startups aus der Region bieten wir kostenfrei die Möglichkeit ihre Angebote hier listen zu lassen. Eine einfache Mail genügt (scientrepreneur@fau.de).

Weitere Informationen gibt es unter: http://scientrepreneur.de/ausbildung/jobs-und-praktika.shtml

nach oben

FAU FabLab: Offene Werkstatt zum Selbstkostenpreis

Öffnungszeiten von Montag bis Freitag unter: https://fablab.fau.de/termine/
Ort:Technische Fakultät Erlangen, Erwin-Rommel-Straße 60, Raum U1.239

3D Drucker, Laserschneider, CNC Fräse und viele weitere moderne Maschinen sind hier für jedermann zugänglich! Ehrenamtliche Mitarbeiter helfen bei der Umsetzung der eigenen Ideen und bei der Benutzung der Maschinen, so dass jeder Besucher (fast) alles herstellen kann.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter: https://fablab.fau.de/was-ist-ein-fablab

 

 

Nach oben